2019

Herbstliche Kürbissuppe

Für gesunde Geniesser

Zutaten für 4 Portionen

* 1 mittlerer Hokkaido-Kürbis
* 1 kleine Süßkartoffel
* 1 Zwiebel
* 3 Knoblauchzehen
* 5 Lauchzwiebeln
* ein kleines Stück Ingwer
* 1 EL Kokosöl
* 1 Dose Kokosmilch
* 500 ml Gemüsebrühe
* 1/2 TL Kurkuma
* 1 TL Paprikapulver
* Salz und Pfeffer

 

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

 

UNS SO WIRD ES GEMACHT!

 

Vorbereitung
Den Ofen auf 200 Grad heizen. Den Kürbis entkernen, die Süßkartoffel schälen und beides in Stücke schneiden (Tipp: Legt den Kürbis für 5 min in den heißen Ofen, so lässt er sich leichter schneiden). Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch und Ingwer klein hacken.

 

Zubereitung
  1. Die Kürbis- und Süßkartoffelstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
    und für ca. 40 Minuten im Ofen weich werden lassen.
  2. Das Kokosöl bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig werden lassen.
    Knoblauch und Ingwer dazu und kurz weiter anschwitzen.
  3. Die weichen Kürbis- und Süßkartoffelstücke in den Topf geben. Gemüsebrühe und Kokosmilch zusammen mit den Gewürzen aufgießen. Alles zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren
    und ca. 5 - 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Anschließend die Suppe pürieren. Wenn die Suppe nun noch zu dickflüssig ist, einfach etwas Brühe unterrühren.
  5. Kürbiskerne, Kürbisöl und gehackte Petersilie zum Garnieren auf dem Teller verteilen.

 

Guten Appetit.

 

============================================================================================
Nährwerte pro Portion: 484 kcal  I  Kohlenhydrate 54,8 g  I  Eiweiß 6,7 g  I  Fett 25 g