2020

Auberginenpizza

Die gesunde Pizza-Alternative

Zutaten für 3 Portionen

* 2 Auberginen
* 4 Champignons
* Cocktailtomaten
* Basilikum
* Salz und Pfeffer
* 1/2 Fetakäse

 

 

 

 

statt Feta gerne auch Käseersatz
* 1 gehäufter EL Hefeflocken
* 1 EL Kartoffelstärke
* 1 EL Cashewmus
* 50 ml Wasser

 

Für die Tomatensoße
* 3 EL Olivenöl
* 2 EL Tomatenmark
* 1/2 Dose stückige Tomaten
* Knoblauch
* Italienische Kräuter

 

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

 

UNS SO WIRD ES GEMACHT!

 

Vorbereitung
Zunächst wird der Ofen vorgeheizt auf 200 Grad Umluft, am Besten noch mit Grillstufe. 
 
Zubereitung
  1. Auberginen in ca. 1 cm dicke Streifen oder Scheiben schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen, mit ein bißchen Olivenöl einpinseln und salzen. Diese dann für 5 Minuten in den Ofen.
  2. In der Zwischenzeit den Knoblauch (hier je nach Belieben) mit 1 EL Olivenöl im Topf anbraten. Nach kurzer Zeit 1 EL Tomatenmark hinzu und dann die Dose mit stückigen Tomaten. Mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräuter (wir haben hier Rosmarin, Basilikum und Thymian verwendet) würzen.
  3. Die Tomatensoße auf den Auberginen verteilen und mit Fetakäse bestreuen. Gerne könnt ihr hier auch Ziegenkäse oder den veganen Käseersatz verwenden.
  4. Für den Käseersatz mischt ihr einfach alle obigen Zutaten zusammen und verteilt dies auf der Tomatensoße.
  5. Die Auberginen für weitere 5 Minuten in den Ofen.
  6. Jetzt könnt ihr eure "Pizza Magarita" mit euren Lieblingszutaten belegen. Wir haben Champignons, Tomatenstücke und frischen Basilikum verwendet.
  7. Nach weiteren 20 Minuten im Ofen, sind die Auberginenpizzen zum Genießen bereit. Nun könnt ihr Sie noch mit Basilikum und groben Pfeffer verzieren.

Guten Appetit.

 

============================================================================================
Nährwerte pro Portion: 328.2 kcal  I  Kohlenhydrate 17,3 g  I  Eiweiß 11,9 g  I  Fett 22,4 g