2019

6 Symptome für einem Zinkmangel

Eines der wichtigsten essenziellen Spurenelementen

Zink ist eines der essentiellen Spurenelemente für den Menschen und Bestandteil von mehr als 300 Enzymen. Zudem hat Zink zahlreiche Auswirkungen auf den Stoffwechsel und auf das Immunsystem. Zinksupplemente können bei Infektions- und Erkältungskrankheiten einen positiven gesundheitlichen Nutzen haben. Sofern das Immunsystem viel arbeiten muss, so erhöht sich auch der Zinkbedarf. Bei einer Unterversorgung ist also auch das Immunsystem nicht optimal und die Anfälligkeit für Infekte steigt.

 

 

!!! Wichtig für die Bestimmung des Zinks ist die Vollblutanalyse anstelle der Serum-Messung !!!

 

Ständige Magenprobleme?

Zink ist essentiell für die Verdauung. Die Bicarbonat Produktion und daraus resultierend ein optimaler pH-Wert ist zinkabhängig. Dadurch werden die Pankreasenzyme aktiviert und die Aufnahme der Nährstoffe funktioniert. Zink ist ein Cofaktor bei zahlreichen Prozessen des Magen-Darm-Traktes.


Wundheilungsstörungen und langsam verschwindende blaue Flecken?

Zink spielt eine wichtige Rolle bei der Wundheilung und ein Mangel, hat demnach Störungen zur Folge.

 

Geschmacksverlust?

Zink ist wichtig für einen funktionierenden Geschmackssinn. Bei Erkältungen und Infekten ist das Immunsystem sehr aktiv und dadurch wird viel Zink verbraucht. Dies ist der Grund, warum es hier oft zu Geschmacksverlusten kommt.

 

Schwaches Immunsystem und häufige Infekte?

Zink ist sehr wichtig für ein optimal funktionierendes Immunsystem. Die Kommunikation und die Immunantworten können durch einen Zinkmangel durcheinandergeraten.

 

Nachtblindheit?

Die Augen stellen sich in der Regel nach paar Sekunden auf die Dunkelheit ein. Zink ist enorm wichtig für die Bildung von Vitamin A und dieses ist wichtig für die Gesundheit und Funktion der Augen.

 

Dünne Haare, Haarausfall, brüchige Nägel und weiße Flecken auf den Nägeln?

Zink ist essentiell für die optimale Bildung von Haaren und Nägeln. Probiere es aus - es hilft😃